Neues für Vermieter – meine Dienstleistungen für Sie!

Sicher werden Sie als Eigentümer und Vermieter einer Immobilie in den Nachrichten verfolgt haben, dass bald das so genannte Bestellerprinzip kommen wird. Ich rechne damit, dass dies bis Mitte des Jahres umgesetzt sein wird.
Ich habe in den vergangenen Monaten einige erstaunliche Erkenntnisse zu diesem Thema gewonnen, und diese möchte ich gerne mit Ihnen teilen:

Zunächst einmal vorab meine jüngsten Erfahrungen bei Vermietungen:
Ich wundere mich seit einigen Monaten, dass die Nachfrage auf meine Mietangebote drastisch zurückgegangen ist.
Dann startete ich eine kleine Umfrage bei meinen Suchkunden: Die meisten fühlen sich nicht richtig informiert (und sind es auch tatsächlich nicht)!
Einige denken, dass das Gesetz schon umgesetzt ist und stören sich an der Maklerprovision.
Mieter, die nicht dringend umziehen müssen, warten sogar ab!
Wer möchte schon eine Gebühr zahlen, die er in wenigen Monaten nicht mehr zahlen muss?

Also habe ich bereits begonnen, gemeinsam mit meinen Kunden, den Eigentümern und Vermietern auf diese Situation zu reagieren:

Ich werde meine Immobilienangebote für den Mieter ab jetzt schon provisionsfrei anbieten. Das beschleunigt die Vermarktungszeit und bietet Ihnen als Vermieter die größtmögliche Auswahl an möglichen Mietern, denn nun werden alle Interessenten angesprochen, auch die, die nur „provisionsfrei“ oder „von privat“ suchen.

Sie als mein alleiniger Auftraggeber werden sogar zweifach profitieren: Ich biete Ihnen wie gewohnt mein umfassendes Dienstleistungspaket: Marktanalyse des besten Mietpreises, professionelle Vermarktung auf allen Kanälen, Vorauswahl von Interessenten, schnellstmögliche Vermietung an Ihren bonitätsgeprüften Wunschmieter und dadurch Vermeidung von Leerstand – nicht zuletzt durch die hohe Zahl an vorgemerkten Mietinteressenten in unserem RE/MAX Netzwerk – und Erstellung eines rechtssicheren Mietvertrags inklusive protokollierter Übergabe sowie eine Mietausfallversicherung für die ersten 12 Monate.

Darüber hinaus bin ich ab sofort allein für Sie als Auftraggeber tätig und vertrete Ihre persönlichen Interessen gegenüber dem Mietinteressenten!
Ein Immobilienmakler, der vom Mieter entlohnt wird, fungiert immer auch als Moderator zwischen den Parteien, und begibt sich zwangsläufig in die schwierige Situation einer Doppeltätigkeit.
Ich lasse natürlich auch dem Mietinteressenten gegenüber wie gewohnt eine ehrliche Immobilien-Beratung zukommen, aber Ihnen als Vermieter kann ich so die alleinige Vertretung IHRER Eigentümer-Interessen zusichern.

Für Sie als Vermieter erstelle ich ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot über meine Dienstleistung. Diese Vertriebskosten können Sie wie alle anderen Kosten, die mit Ihrer Kapitalanlage zu tun haben, steuerlich in voller Höhe geltend machen.

Haben Sie noch Fragen zu meinen Dienstleistungen, zum Bestellerprinzip oder zu Ihrer Immobilie?

Meine Beratungsleistungen sind nach wie vor kostenfrei.

Nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf. Ich freue mich auf Sie!

Jason Howard Peterson (RE/MAX Immobilien Concept Marketing)

Fünf Fragen für Privatvermieter

Meine Kunden, die ich betreue, schätzen meine Dienstleistung sehr, und all ihnen habe ich die folgenden 5 Fragen gestellt:

  1. Ist Ihr Mietpreis angemessen?
    Ich erstelle Ihnen eine Mietpreisanalyse!
  1. Ist Ihre Mietimmobilie hochwertig und professionell dargestellt?
    Ich erstelle für Sie hochwertiges Fotomaterial und lasse standardmäßig einen grafischen Grundriss erstellen.
  1. Lassen Sie jeden Interessenten in Ihre Mietwohnung hinein, Menschen, die Sie nicht kennen und haben Sie schon Besichtigungen gehabt, wo es gar nicht gepasst hat?
    Ich qualifiziere im Vorfeld alle Interessenten, und lade nur die Interessenten zur Besichtigung ein, zu denen die Wohnung weitestgehend passt und die Ihre Anforderungen als Vermieter erfüllen! Die Vorlage des Personalausweises ist ebenso Pflicht!
  1. Haben Sie sich schon einmal über einen Mieter geärgert oder mussten Sie Ihrem Geld hinterherlaufen?
    Wenn ein Interessent gefunden wurde, der mieten möchte, überprüfe ich über unsere Auskunft seine Bonität, Gehaltsnachweise und Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom Vormieter sind selbstverständlich.
  1. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass es auch Ihrem rechtschaffenen Mieter passieren kann, dass er arbeitslos wird oder ohne Verschulden in eine Notlage gerät?
    Auf Wunsch schließe ich gerne noch auf meine Kosten für Sie eine Mietausfallversicherung für 12 Monate ab, die Sie zu meinen exklusiven Konditionen sogar weiterführen dürfen. Damit ist Ihnen für solche Fälle die Miete für 12 Monate garantiert.

Wenn auch Sie zukünftig an meinem Premium Vermieter Service interessiert sind, freue ich mich auf Ihre Rückmeldung, gerne stelle ich Ihnen dies unverbindlich vor.

Für Fragen zu Ihrer Immobilie, zu mir oder zu RE/MAX stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!

Telefon: +49 6196 769 19 19
Telefax: +49 6196 769 19 29
Mobil: +49 151 432 030 48

E-Mail: jason.peterson@remax.de
Internet: http://www.remax.de/jason-peterson

Jason Howard Peterson (RE/MAX Immobilien Concept Marketing)

Nachmieter gesucht!?!

Suchen Sie einen Nachmieter?

Die Geschichte und Ihr Problem

Ihr neuer, zukünftiger Chef aus Hannover rief vor ein paar Wochen an, Sie haben die neue Stelle bekommen – herzlichen Glückwunsch! Oh je, Sie sollen übernächste Woche schon anfangen? Sie haben mit Ihrer jetzigen Mietwohnung in Frankfurt noch eine drei oder sechs monatige oder noch längere Kündigungsfrist?

Sie bekommen kaum Resonanz von der privaten Anzeige die Sie kostenlos im Internet veröffentlich haben? Auch nicht durch Ihren lokalen Gemeindeanzeiger?

Die sich gemeldet haben sind nicht geeignet als Nachmieter? Sie haben keine Zeit, den perfekten Nachmieter zu finden? Sie wären dankbar professionelle Hilfe zu bekommen?

Die perfekte Lösung

Melden Sie sich noch heute bei mir:

Eine Immobilie muss zelebriert werden und wenn sie angeboten wird, sollte sie von Anfang an perfekt positioniert sein mit dem größten Absatzmarkt den es zu generieren gibt, nämlich, durch mich, RE/MAX, alle meistgenutzten Immobilien-Portalen Deutschlands so wie all meinen Social Media Sites. Einen noch größeren Absatzmarkt können weder Sie noch ein anderes Immobilienbüro erzeugen.

Innerhalb von zwei Tagen habe ich für Sie ein professionelles Exposé erstellt mit einem aufbereiteten Grundriss, professionelle und ansprechende Fotos und alle Daten und Informationen die der neue Mieter braucht. Durch die vielen online Anzeigen in alle Portalen wo Immobilien gesucht werden, finde ich für Sie schnellstmöglich einen bonitätsgeprüften Nachmieter – Sie werden sich freuen und Ihr Vermieter auch.

So können Sie den Alltag bewältigen und genießen ohne zusätzliche Arbeiten ein Nachmieter zu finden. Ich übernehme alle Termine (Besichtigung, Übergabe) und vermittele einen neuen rechtskräftigen und aktuellen Mietvertrag wenn vom Vermieter gewünscht / wenn notwendig.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Was kostet mich das? In der Regel, eine Nettomonatskaltmiete zzgl. 19% Mehrwertsteuer. Gut angelegtes Geld, den bonitätsgeprüften Mieter so schnell wie möglich zu identifizieren anstelle monatelanger Doppelmiete zu zahlen!

Gibt es Beispiele Ihrer Arbeit? Ja, schauen Sie bitte auf der Seite „Exposés, Flipbooks, Flyer, Grundrisse und Videos“ oder auch auf www.remax.de/jason-peterson.

Muss mein Vermieter damit einverstanden sein? Ja, i.d.R. wird Ihr Vermieter hiermit kein Problem haben wenn er jetzt schon kein Problem hat, dass Sie den Nachmieter suchen. Ihr Vermieter wird sich selbstverständlich freuen, dass der Nachmieter sogar von einem professionellen Immobilienmakler gefunden wird mit einer aussagekräftigen Bonitätsprüfung.

Was ist wenn ich sofort umziehen muss? Kein Problem! Überlassen mir die Schlüssel und ich finde schnellstmöglich den neuen Mieter für Sie während Sie bequem Ihren neuen Aufgaben der neuen Stelle nachgehen – alles andere koordiniere ich mit Ihrem derzeitigen Vermieter.

Aber ich wohne nicht in Frankfurt sondern in München und ziehe nach Berlin um!?! Auch das ist kein Problem! Ich habe bundesweit über 800 RE/MAX Maklerkollegen die mir und Ihnen helfen, koordiniert durch mich.

Balloon Shooting 2014_01 Soft Edges

Ziehen Sie mit der Hilfe von Jason Peterson bei RE/MAX um und vertrauen Sie auf den größten Immobilienabsatzmarkt Deutschlands!

Telefon: +49 6196 769 19 19
Telefax: +49 6196 769 19 29
Mobil: +49 151 432 030 48

E-Mail: jason.peterson@remax.de
Internet: http://www.remax.de/jason-peterson

Jason Howard Peterson (RE/MAX Immobilien Concept Marketing)

 

Stadtteile in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist die größte Stadt in Hessen und die fünftgrößte Kommune in Deutschland mit rund 700.000 Einwohnern und 43 Stadtteile. Die Stadt ist Zentrum des Ballungsraums Frankfurt-Rhein-Main mit etwa 2,2 Millionen Einwohnern. In der erweiterten Stadtregion Frankfurt leben etwa 2,5 Millionen. In der gesamten Metropolregion Rhein-Main etwa 5,5 Millionen Einwohner.

Altstadt

Lesen Sie über FFM-Altstadt…

  • Einwohnerzahl: 3.473
  • Kaufkraft in €uro: 19.124
  • Stadtteil seit: 794

Bahnhofsviertel

Lesen Sie über FFM-Bahnhofsviertel…

  • Einwohnerzahl: 2.505
  • Kaufkraft in €uro: 20.331
  • Stadtteil seit: 1888

Bergen-Enkheim

Lesen Sie über Bergen-Enkheim…

  • Einwohnerzahl: 17.088
  • Kaufkraft in €uro: 21.447
  • Stadtteil seit: 1974

Berkersheim

Lesen Sie über Berkersheim…

  • Einwohnerzahl: 3.145
  • Kaufkraft in €uro: 17.082
  • Stadtteil seit: 1910

Bockenheim

Lesen Sie über Bockenheim…

  • Einwohnerzahl: 31.289
  • Kaufkraft in €uro: 18.395
  • Stadtteil seit: 1895

Bonames

Lesen Sie über Bonames…

  • Einwohnerzahl: 6.414
  • Kaufkraft in €uro: 18.586
  • Stadtteil seit: 1910

Bornheim

Lesen Sie über Bornheim…

  • Einwohnerzahl: 25.861
  • Kaufkraft in €uro: 18.604
  • Stadtteil seit: 1877

Dornbusch

Lesen Sie über Dornbusch…

  • Einwohnerzahl: 18.095
  • Kaufkraft in €uro: 22.038
  • Stadtteil seit: 1946

Eckenheim

Lesen Sie über Eckenheim…

  • Einwohnerzahl: 14.120
  • Kaufkraft in €uro: 22.032
  • Stadtteil seit: 1910

Eschersheim

Lesen Sie über Eschersheim…

  • Einwohnerzahl: 14.128
  • Kaufkraft in €uro: 19.841
  • Stadtteil seit: 1910

Fechenheim

Lesen Sie über Fechenheim…

  • Einwohnerzahl: 15.894
  • Kaufkraft in €uro: 15.759
  • Stadtteil seit: 1928

Flughafen

Lesen Sie über Flughafen…

  • Einwohnerzahl: 301
  • Kaufkraft in €uro: 25.874
  • Stadtteil seit: 1979

Frankfurter Berg

Lesen Sie über Frankfurter Berg…

  • Einwohnerzahl: 5.167
  • Kaufkraft in €uro: 18.629
  • Stadtteil seit: 1996

Gallusviertel

Lesen Sie über Gallusviertel…

  • Einwohnerzahl: 26.287
  • Kaufkraft in €uro: 15.613
  • Stadtteil seit: 1888

Ginnheim

Lesen Sie über Ginnheim…

  • Einwohnerzahl: 15.863
  • Kaufkraft in €uro: 19.776
  • Stadtteil seit: 1910

Griesheim

Lesen Sie über Griesheim…

  • Einwohnerzahl: 21.336
  • Kaufkraft in €uro: 16.690
  • Stadtteil seit: 1928

Gutleutviertel

Lesen Sie über Gutleutviertel…

  • Einwohnerzahl: 5.261
  • Kaufkraft in €uro: 16.709
  • Stadtteil seit: 1888

Harheim

Lesen Sie über Harheim…

  • Einwohnerzahl: 3.939
  • Kaufkraft in €uro: 18.317
  • Stadtteil seit: 1972

Hausen

Lesen Sie über Hausen…

  • Einwohnerzahl: 6.837
  • Kaufkraft in €uro: 18.936
  • Stadtteil seit: 1910

Heddernheim

Lesen Sie über Heddernheim…

  • Einwohnerzahl: 15.863
  • Kaufkraft in €uro: 16.668
  • Stadtteil seit: 1910

Höchst

Lesen Sie über Höchst…

  • Einwohnerzahl: 12.313
  • Kaufkraft in €uro: 15.865
  • Stadtteil seit: 1928

Innenstadt

Lesen Sie über Innenstadt…

  • Einwohnerzahl: 6.701
  • Kaufkraft in €uro: 24.033
  • Stadtteil seit: 794

Kalbach-Riedberg

Lesen Sie über Kalbach-Riedberg…

  • Einwohnerzahl: 5.240 (Kalbach) + ca. 15.000 in Riedberg
  • Kaufkraft in €uro: 18.194 (ohne Riedberg)
  • Stadtteil seit: 1972 (Kalbach) und Riedberg in Zukunft

Nied

Lesen Sie über Nied…

  • Einwohnerzahl: 16.918
  • Kaufkraft in €uro: 16.909
  • Stadtteil seit: 1928

Nieder-Erlenbach

Lesen Sie über Nieder-Erlenbach…

  • Einwohnerzahl: 4.087
  • Kaufkraft in €uro: 18.045
  • Stadtteil seit: 1972

Nieder-Eschbach

Lesen Sie über Nieder-Eschbach…

  • Einwohnerzahl: 11.744
  • Kaufkraft in €uro: 18.124
  • Stadtteil seit: 1972

Niederrad

Lesen Sie über Niederrad…

  • Einwohnerzahl: 22.719
  • Kaufkraft in €uro: 18.245
  • Stadtteil seit: 1900

Niederursel

Lesen Sie über Niederursel…

  • Einwohnerzahl: 15.844
  • Kaufkraft in €uro: 16.562
  • Stadtteil seit: 1910

Nordend

Lesen Sie über Nordend…

  • Einwohnerzahl: 53.987
  • Kaufkraft in €uro: 21.346
  • Stadtteil seit: 1877

Oberrad

Lesen Sie über Oberrad…

  • Einwohnerzahl: 11.941
  • Kaufkraft in €uro: 21.098
  • Stadtteil seit: 1900

Ostend

Lesen Sie über Ostend…

  • Einwohnerzahl: 27.090
  • Kaufkraft in €uro: 16.099
  • Stadtteil seit: 1900

Praunheim

Lesen Sie über Praunheim…

  • Einwohnerzahl: 15.850
  • Kaufkraft in €uro: 18.526
  • Stadtteil seit: 1910

Preungesheim

Lesen Sie über Preungesheim…

  • Einwohnerzahl: 8.648
  • Kaufkraft in €uro: 16.919
  • Stadtteil seit: 1910

Riederwald

Lesen Sie über Riederwald…

  • Einwohnerzahl: 4.932
  • Kaufkraft in €uro: 15.753
  • Stadtteil seit: 1909

Rödelheim

Lesen Sie über Rödelheim…

  • Einwohnerzahl: 17.725
  • Kaufkraft in €uro: 18.118
  • Stadtteil seit: 1910

Sachsenhausen

Lesen Sie über Sachsenhausen…

  • Einwohnerzahl: 54.832
  • Kaufkraft in €uro: 20.468
  • Stadtteil seit: 1390

Schwanheim

Lesen Sie über Schwanheim…

  • Einwohnerzahl: 20.106
  • Kaufkraft in €uro: 16.355
  • Stadtteil seit: 1928

Seckbach

Lesen Sie über Seckbach…

  • Einwohnerzahl: 9.896
  • Kaufkraft in €uro: 18.664
  • Stadtteil seit: 1900

Sindlingen

Lesen Sie über Sindlingen…

  • Einwohnerzahl: 8.790
  • Kaufkraft in €uro: 15.326
  • Stadtteil seit: 1928

Sossenheim

Lesen Sie über Sossenheim…

  • Einwohnerzahl: 15.423
  • Kaufkraft in €uro: 17.177
  • Stadtteil seit: 1928

Unterliederbach

Lesen Sie über Unterliederbach…

  • Einwohnerzahl: 14.348
  • Kaufkraft in €uro: 16.054
  • Stadtteil seit: 1928

Westend

Lesen Sie über Westend…

  • Einwohnerzahl: 24.729
  • Kaufkraft in €uro: 25.530
  • Stadtteil seit: 1910

Zeilsheim

Lesen Sie über Zeilsheim…

  • Einwohnerzahl: 11.840
  • Kaufkraft in €uro: 15.417
  • Stadtteil seit: 1928

Entdecken Sie auf folgender Karte die Vielfältigkeit Frankfurts.

Stadtteile in Frankfurt am Main

Stadtteile in Frankfurt am Main

 

2014 in Review

The WordPress.com stats helper monkeys prepared a 2014 annual report for this blog.

Here’s an excerpt:

The concert hall at the Sydney Opera House holds 2,700 people. This blog was viewed about 9,200 times in 2014. If it were a concert at Sydney Opera House, it would take about 3 sold-out performances for that many people to see it.

Click here to see the complete report.

Neue Menüstruktur

Eine kurze, bildliche Erklärung der neuen Menüstruktur meiner WordPress Site.

Neue Menüstruktur Dezember 2014

RE/MAX Code of Ethics

Code of Ethics

Adopted August 1, 1994 by RE/MAX Europe.

Preamble

This Code of Ethics has been prepared and adopted by RE/MAX Europe. It is intended to promote the ethical and professional operation of the RE/MAX real estate organization. All RE/MAX Europe Regional Directors, Franchisees and Sales Associates (collectively, “RE/MAX Affiliates”) are bound by the provisions of this Code of Ethics and have pledged to abide by such provisions as well as the spirit of this Code of Ethics. The Code of Ethics covers the conduct of RE/MAX Affiliates in connection with transactions in general, dealings with clients, and dealings with other real estate brokers, agents or salespersons, including other RE/MAX affiliates (“Real Estate Professionals”). It is the hope of RE/MAX Europe that this Code of Ethics will help guide all RE/MAX Affiliates so that they operate in a manner that enhances the reputation of the RE/MAX organization and ensures that RE/MAX is perceived by the public and others in the industry as being the most ethical, professional, skilled, experienced and successful real estate organization.

Article 1: All RE/MAX Affiliates shall keep informed of all relevant matters affecting real estate in their community, town, city, province and country.

Article 2: All RE/MAX Affiliates shall be familiar with all relevant laws, ordinances, rules, regulations, public policies, customs, standards and practices affecting real estate in their community, town, city, province and country, including, but not limited to, the Unfair Competition Act.

Article 3: All RE/MAX Affiliates shall undertake to receive regular, periodic training and educational and/or informational updates with respect to technology, tools, skills and other matters relating to their careers as Real Estate Professionals in an effort to advance their careers.

Article 4: All RE/MAX Affiliates shall undertake to eliminate any practice by Real Estate Professionals in their community which could be damaging to the public or bring discredit to the real estate profession. In keeping with this policy, litigation shall be undertaken by RE/MAX Affiliates only if it is necessary or unavoidable, or if all other appropriate dispute resolution alternatives have failed.

Article 5: No RE/MAX Affiliates shall seek any unfair advantage over any other Real Estate Professional.

Article 6: In the conduct of their business, all RE/MAX Affiliates shall strive to avoid controversy with other Real Estate Professionals.

Article 7: No RE/MAX Affiliate shall publicly disparage the business practices of another Real Estate Professional nor volunteer an opinion of another Real Estate Professional’s transaction(s). If the opinion of a RE/MAX Affiliate is sought and if such RE/MAX Affiliate deems it appropriate to respond, such opinion shall be rendered with strict professional integrity and courtesy.

Article 8: RE/MAX Affiliates at all times shall protect and promote the interests of their clients while simultaneously treating fairly all parties to a transaction.

Article 9: No RE/MAX Affiliate shall mislead any seller, buyer, Real Estate Professional or other party to a transaction or use any deceptive or fraudulent practices in the conduct of his/her business.

Article 10: Every RE/MAX Affiliate shall avoid exaggeration, misrepresentation or concealment of pertinent facts relating to any property or transaction, and shall disclose all defects in property known to such RE/MAX Affiliate, which defects substantially affect such property’s value or affect the intended use of such property; RE/MAX Affiliates are not obligated, however, to discover latent defects in the property or advise on matters beyond their expertise.

Article 11: All RE/MAX Affiliates shall present true and accurate information in their advertisements and or representations to the public and shall not deceive or mislead the public in any way.

Article 12: No RE/MAX Affiliate shall acquire an interest in or buy for him/herself, any member of his/her family, his/her firm or any member thereof, or any entity in which he/she has a substantial ownership interest, property listed with him/her, without making the true position known to the seller. In selling property owned by him/herself, or in which he/she has any interest, a RE/MAX Affiliate shall reveal the facts of his/her ownership or interest to the buyer.

Article 13: No RE/MAX Affiliate shall recommend or suggest to a client or a customer the use of services of another organization or business entity in which he/she has a financial interest without disclosing such interest at the time of the recommendation or suggestion.

Article 14: All RE/MAX Affiliates shall recommend to their clients that legal counsel be obtained when the interest of the client requires it.

Article 15: RE/MAX Affiliates shall not deny equal professional services to any person for reasons of race, color, religion, sex, handicap, familial status or national origin. RE/MAX Affiliates shall not be a party to any plan or agreement to discriminate against any person or persons on the basis of race, color, religion, sex, handicap, familial status or national origin.

Article 16: Every RE/MAX Affiliate shall provide at least that level of competent service ordinarily expected by the public in its dealings with a Real Estate Professional. No RE/MAX Affiliate shall render advice concerning matters that are beyond their professional expertise.

Article 17: Any RE/MAX Affiliate representing a buyer shall disclose such relationship to the Real Estate Professional representing the seller at the first available opportunity.

Article 18: With respect to unlisted property, any RE/MAX Affiliate representing a buyer shall disclose such relationship to the seller at the first available opportunity.

Article 19: Any RE/MAX Affiliate representing a seller of property shall disclose such relationship to buyers at the first available opportunity.

Article 20: All RE/MAX Affiliates, until the closing of a transaction, shall submit all offers to purchase to the seller as quickly as possible and in an objective and unbiased manner.

Article 21: RE/MAX Affiliates shall disclose the existence of an accepted offer to any broker, agent or salesperson seeking cooperation.

Article 22: RE/MAX Affiliates shall not enter into any arrangement to accept compensation from more than one party to a transaction without full knowledge of all of the parties.

Article 23: All RE/MAX Affiliates shall maintain a special bank account, separated from their own funds, for amounts coming into their possession in trust for other persons.

Article 24: No RE/MAX Affiliate shall advertise or permit any person employed by or affiliated with him/her to advertise property for sale without disclosing the name of the RE/MAX office handling such transaction.

Article 25: Signs giving notice of property for sale, rent, lease or exchange shall not be placed on property without the consent of the owner.

Article 26: Only if the RE/MAX Affiliate is the listing broker, agent or salesperson may he/she claim to have “sold” the property, even if the sale resulted through the cooperative efforts of another Real Estate Professional. However, after transactions have closed, the listing broker, agent or salesperson may not prohibit successful cooperating brokers, agents and salespeople from advertising their “cooperation,” “participation” or “assistance” in the transaction, or from making similar representations.

Article 27: RE/MAX Affiliates, to the extent possible, shall ensure that all financial obligations and commitments between Sales Associates and their clients regarding real estate transactions are in writing, are notarized, express the exact agreement of the parties, and otherwise conform to local legal requirements.

Article 28: At the time any party to a transaction signs or initials any document, RE/MAX Affiliates shall ensure that such party receives a copy of such signed or initialed document.

Article 29: In cooperative transactions, all compensation owing in connection with a transaction shall be paid to the office with which the Real Estate Professional is affiliated and not to the individual Real Estate Professional.

Article 30: Negotiations concerning property which is listed exclusively with a Real Estate Professional shall be conducted with such Real Estate Professional and not with the owner of the property, except with the consent of such Real Estate Professional.

Article 31: RE/MAX Affiliates acting as the exclusive agent of a seller shall establish the terms and conditions of offers to cooperate. Cooperating brokers, agents and salespersons should not assume that an offer of cooperation includes an offer of compensation. Entitlement to compensation in a cooperative transaction must be agreed upon between the listing and cooperating broker, agent or salesperson prior to the time an offer to purchase the property is produced.

Article 32: Any RE/MAX Affiliate who obtains information from a listing broker, agent or salesperson about property that is for sale shall not convey this information to, nor invite the cooperation of, a third party broker, agent or salesperson without the consent of the listing broker, agent or salesperson.

Article 33: RE/MAX Affiliates may contact clients of other Real Estate Professionals for the purpose of offering to provide, or entering into a contract to provide, a different type of real estate service unrelated to the type of service currently provided by such other Real Estate Professional.

Article 34: No RE/MAX Affiliate shall solicit a listing which is currently listed exclusively with another Real Estate Professional. This shall not prohibit a RE/MAX Affiliate from soliciting such listing after its expiration. Moreover, if the listing broker, agent or salesperson refuses to disclose the expiration date and nature of a listing, a RE/MAX Affiliate may contact the seller to obtain such information and may discuss the terms upon which he/she might take a future listing or, alternatively, may take a listing to become effective upon expiration of any existing exclusive listing.

Article 35: If a RE/MAX Affiliate is contacted by an owner of property regarding the sale of such property that is exclusively listed with another Real Estate Professional and the RE/MAX Affiliate has not directly or indirectly initiated the discussion, the RE/MAX Affiliate may discuss the terms upon which he/she might take a future listing or, alternatively, may take a listing to become effective upon expiration of any existing exclusive listing.

Article 36: No RE/MAX Affiliate shall solicit as a client, personally or by telephone, property owners who have been identified as having exclusively listed their property with another Real Estate Professional.

Article 37: No RE/MAX Affiliate shall distribute mail or other forms of written solicitations to property owners whose properties are exclusively listed with another Real Estate Professional when such solicitations are not part of a general mailing but are directed specifically to property owners whose properties are exclusively listed with another Real Estate Professional.

Article 38: Prior to accepting a listing, RE/MAX Affiliates have an affirmative obligation to make reasonable efforts to determine whether the property is subject to a current, valid exclusive listing agreement.

Violations of the Code of Ethics will be addressed by RE/MAX Europe in a manner that it deems appropriate, acting in a fair and reasonable manner. Violations of the Code of Ethics may also be violations of certain contractual arrangements, possibly resulting in the disaffiliation of the RE/MAX Affiliate from the RE/MAX organization. The provisions of this Code of Ethics are subject at all times to applicable law. If any provision of the Code of Ethics is inconsistent with any applicable law, ordinance, rule or regulation, then such law, ordinance, rule or regulation shall control. This Code of Ethics may be amended from time to time by RE/MAX Europe. This Code of Ethics may also be amended by a Regional Director, with the approval of RE/MAX Europe, for use in a particular region in order for it to conform to the customs and practices of Real Estate Professionals in such region. The term “Code of Ethics” as used herein shall refer at all times to the RE/MAX Europe Code of Ethics as it may be amended from time to time.

Download our RE/MAX Code of Ethics.

RE/MAX Code of Ethics

Jason Howard Peterson (RE/MAX Immobilien Concept Marketing)

RE/MAX Ehrenkodex

Ehrenkodex

erstellt 1994 von RE/MAX Europe

Präambel

Der vorliegende Ehrenkodex wurde von RE/MAX Europe aufgestellt. Er soll der ethischen und berufsständischen Führung der RE/MAX Immobilienorganisation dienen. Alle Regionaldirektoren, Franchisenehmer und Makler von RE/MAX Europe (im Folgenden „RE/MAX-Mitglieder“ genannt) sind an die Bestimmungen dieses Ehrenkodex gebunden und haben sich verpflichtet, dessen Bestimmungen einzuhalten und dem Geist des Ehrenkodex zu folgen. Dieser Ehrenkodex betrifft das Verhalten von RE/MAX-Mitgliedern sowie mit anderen Geschäftspartnern (im Folgenden „Im Immobilienbereit Tätige“ genannt). RE/MAX Europe gibt seiner Hoffnung Ausdruck, dass dieser Ehrenkodex allen RE/MAX-Mitgliedern als Anleitung dient, ihre Geschäfte in einer Weise abzuwickeln, dass es dem guten Ruf der RE/MAX-Organisation dient und gewährleistet, dass RE/MAX in der gesamten Öffentlichkeit und in der Immobilienbranche als eine Immobilienorganisation gilt, die sich ethisch und berufsständisch korrekt verhält und über herausragende Kenntnisse, Erfahrungen und Erfolge verfügt.

Artikel 1: Alle RE/MAX-Mitglieder sind dazu angehalten, über alle wichtigen Angelegenheiten informiert zu sein, die das Immobiliengeschäft in ihrer Gemeinde, Stadt, Kreis oder Land betreffen.

Artikel 2: Alle RE/MAX-Mitglieder müssen mit den einschlägigen Gesetzen (insbesondere mit dem Recht des unlauteren Wettbewerbs), Verordnungen, Bestimmungen, Sitten, Gepflogenheiten, Normen und Praktiken vertraut sein, die das Immobiliengeschäft in ihrer Gemeinde, Stadt, Kreis oder Land betreffen.

Artikel 3: Alle RE/MAX-Mitglieder verpflichten sich, an regelmäßigen Schulungen und Weiterbildungs- und/oder Informationsveranstaltungen hinsichtlich Technologie, Hilfsmitteln, Fähigkeiten und weiteren Angelegenheiten im Zusammenhang mit ihrer Karriere im Immobilienbereich teilzunehmen, um ihre Karriere voranzubringen.

Artikel 4: Alle RE/MAX-Mitglieder verpflichten sich, solche Praktiken bei Immobiliengeschäften in ihrer Gemeinde zu unterbinden, die der Öffentlichkeit schaden oder den Immobilienbereich in Misskredit bringen können. In diesem Zusammenhang sollen Rechtsstreitigkeiten von RE/MAX-Mitgliedern nur geführt werden, wenn sie unbedingt nötig und unvermeidbar und andere Mittel der Streitbeilegung fehlgeschlagen sind.

Artikel 5: Kein RE/MAX-Mitglied verschafft sich einen unlauteren Vorteil über einen anderen im Immobilienbereich Tätigen.

Artikel 6: Bei der Ausübung ihrer Geschäfte sind – ungeachtet Artikel 4 – alle RE/MAX-Mitglieder bemüht, Auseinandersetzungen mit anderen im Immobilienbereich Tätigen zu vermeiden.

Artikel 7: Kein RE/MAX-Mitglied darf öffentlich die Geschäftspraktiken eines anderen im Immobilienbereich Tätigen in Verruf bringen, noch von sich aus seine Meinung zu Geschäftstätigkeiten eines anderen im Immobilienbereich Tätigen äußern. Wird ein RE/MAX-Mitglied um seine Meinung gebeten und hält dieses RE/MAX-Mitglied es für angemessen, sich zu äußern, so ist diese Meinung mit standesgemäßer Zurückhaltung und Höflichkeit zu äußern.

Artikel 8: RE/MAX-Mitglieder schützen die und dienen den Interessen ihrer Kunden, wobei sie gleichzeitig alle an einem Geschäftsvorgang beteiligten Parteien fair behandeln.

Artikel 9: Kein RE/MAX-Mitglied darf einen Verkäufer, einen Käufer, einen im Immobilienbereich Tätigen oder eine an einem Geschäftsvorgang beteiligte Partei täuschen oder bei der Ausübung seiner Tätigkeit betrügerische Praktiken anwenden.

Artikel 10: Kein RE/MAX-Mitglied darf übertreiben, unzutreffende Aussagen machen oder einschlägige Tatsachen preisgeben, die sich auf eine Eigentumsübertragung beziehen. Dabei muss er auf ihm bekannte Mängel hinweisen, die den Wert einer Immobilie oder ihre beabsichtigte Nutzung erheblich beeinträchtigen. Allerdings sind RE/MAX-Mitglieder nicht verpflichtet, verborgene Mängel an den Immobilien aufzudecken oder hinsichtlich solcher Angelegenheiten zu beraten, die über ihre Sachkenntnis hinausgehen.

Artikel 11: Alle RE/MAX-Mitglieder sind dazu angehalten, in Ihrer Werbung oder in öffentlich gemachten Angaben zutreffende und genaue Informationen zu liefern und die Öffentlichkeit in keiner Weise zu täuschen.

Artikel 12: Kein RE/MAX-Mitglied soll – für sich, ein Familienmitglied, seine Firma oder deren Mitarbeiter oder einem Unternehmen, an dem er wesentliches Eigentumsrecht hat – ein Recht erwerben an Immobilien, mit deren Verkauf oder Kauf er beauftragt ist, ohne dem Verkäufer seine wahre Position mitzuteilen. Beim Verkauf von Immobilien, die Eigentum des RE/MAX-Mitglieds sind oder an denen er ein Eigentumsrecht besitzt, hat er dies dem Käufer mitzuteilen.

Artikel 13: Kein RE/MAX-Mitglied darf einem Kunden raten, sich einer Organisation oder einem Unternehmen zuzuwenden, an dem er über eine finanzielle Beteiligung verfügt, ohne dem Kunden zum Zeitpunkt der Empfehlung diese Beteiligung mitzuteilen.

Artikel 14: Alle RE/MAX-Mitglieder sind dazu angehalten, ihren Kunden zu empfehlen, sich einen Rechtsberater zu nehmen, wenn das Interesse des Kunden dies erfordert.

Artikel 15: Kein RE/MAX-Mitglied darf jemandem wegen der Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, einer Behinderung, dem Familienstatus oder Herkunft die gleichen beruflichen Dienstleistungen verweigern. Kein RE/MAX-Mitglied darf sich an Maßnahmen oder Vereinbarungen beteiligen, deren Zweck es ist, Personen aufgrund ihrer Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, einer Behinderung, Familienstatus oder Herkunft zu diskriminieren.

Artikel 16: Jedes RE/MAX-Mitglied ist dazu angehalten, mindestens ein solches Maß an kompetenten Dienstleistungen zu erbringen, wie es gewöhnlich von der Öffentlichkeit bei Geschäften mit einem im Immobilienbereich Tätigen erwartet wird. Kein RE/MAX-Mitglied darf in solchen Angelegenheiten beraten, die über sein Fachwissen hinausgehen.

Artikel 17: Jedes RE/MAX-Mitglied, das einen Käufer vertritt, ist dazu angehalten, ein solches Verhältnis dem im Immobilienbereich Tätigen, der den Verkäufer vertritt, bei der ersten sich bietenden Möglichkeit anzuzeigen.

Artikel 18: Hinsichtlich nicht gelisteter Immobilien sind RE/MAX-Mitglieder, die einen Käufer vertreten, dazu angehalten, ein solches Verhältnis dem Verkäufer bei der ersten sich bietenden Möglichkeit anzuzeigen.

Artikel 19: Jedes RE/MAX-Mitglied, das einen Verkäufer vertritt, ist dazu angehalten, dieses Verhältnis bei der ersten sich bietenden Möglichkeit den Käufern anzuzeigen.

Artikel 20: Bis zum Abschluss eines Geschäfts sind alle RE/MAX-Mitglieder dazu angehalten, alle Verkaufsangebote dem Käufer so schnell wie möglich und in einer objektiven und unvoreingenommenen Weise zukommen zu lassen.

Artikel 21: RE/MAX-Mitglieder sind dazu angehalten, ein angenommenes Angebot einem Makler oder Verkäufer, der die Zusammenarbeit sucht, mitzuteilen.

Artikel 22: RE/MAX-Mitglieder sollen keine Abreden treffen, wonach sie Vergütungen beim jeweiligen Geschäft von mehr als einer Partei erhalten, wenn nicht alle anderen Parteien davon Kenntnis haben.

Artikel 23: RE/MAX-Mitglieder sind dazu angehalten, ein gesondertes Bankkonto für die Beträge zu unterhalten, die sie treuhänderisch für andere besitzen.

Artikel 24: Kein RE/MAX-Mitglied darf selbst werben oder es gestatten, dass eine bei ihm angestellte oder auf andere Weise mit ihm verbundene Person für zum Verkauf stehende Immobilien wirbt, ohne mitzuteilen, dass dieses Geschäft von einem RE/MAX-Immobilienbüro bearbeitet wird.

Artikel 25: Schilder, die darauf hinweisen, dass eine Immobilie zum Verkauf, Vermietung, Leasen oder Tausch steht, dürfen nicht ohne die Zustimmung des Eigentümers angebracht werden.

Artikel 26: Nur wenn das RE/MAX-Mitglied der beauftragte Makler oder Verkäufer war, darf er angeben, die Immobilie „verkauft“ zu haben, auch wenn der Verkauf durch die Mitwirkung eines anderen im Immobilienbereich Tätigen zustande gekommen ist. Nach Abschluss des Geschäfts allerdings darf der beauftragte Makler oder Verkäufer es den mitwirkenden Maklern oder Verkäufern nicht untersagen, ihre „Mitarbeit“, „Beteiligung“ oder „Unterstützung“ an dem Geschäft anzuzeigen oder ähnliche Aussagen zu machen.

Artikel 27: RE/MAX-Mitglieder haben, soweit möglich, dafür Sorge zu tragen, dass alle finanziellen Verbindlichkeiten und Verpflichtungen zwischen Lizenznehmern und deren Kunden hinsichtlich Immobiliengeschäfte schriftlich abgefasst werden, dass die genaue Abrede zwischen den Parteien zum Ausdruck gebracht wird und dass die Abrede auch im Übrigen den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Artikel 28: Wenn eine an einem Geschäft beteiligte Partei eine Urkunde unterzeichnet oder abzeichnet, so sind die RE/MAX-Mitglieder dazu angehalten, sicherzustellen, dass die Parteien eine Abschrift einer solchen unterzeichneten oder abgezeichneten Urkunde erhalten.

Artikel 29: Bei Geschäften, die mittels Zusammenarbeit abgewickelt worden sind, ist die gesamte Vergütung, die aufgrund des Geschäfts zu zahlen ist, an das Büro zu leisten, für welches der im Immobilienbereich Tätige arbeitet, und nicht an den einzelnen im Immobilienbereich Tätigen.

Artikel 30: Verhandlungen hinsichtlich einer Immobilie, mit der ein im Immobilienbereich Tätiger exklusiv beauftragt ist, sind mit diesem zu führen und nicht mit dem Eigentümer der Immobilie, es sei denn, der im Immobilienbereich Tätige erteilt hierzu seine Zustimmung.

Artikel 31: RE/MAX-Mitglieder, die als ausschließliche Vertreter eines Käufers auftreten, sind dazu angehalten, die Bedingungen für Angebote zur Zusammenarbeit klar festzulegen. Mitarbeitende Makler und Verkäufer können nicht davon ausgehen, dass ein Angebot zur Mitarbeit auch eine Vergütung beinhaltet. Der Beauftragte oder mitarbeitende Makler oder Verkäufer muss sich, ehe die Immobilie zum Verkauf angeboten wird, auf eine Vergütung einigen.

Artikel 32: Ein RE/MAX-Mitglied, das von einem beauftragten Makler oder Verkäufer Informationen erhält, dass eine Immobilie zum Verkauf angeboten wird, darf diese Informationen ohne die Zustimmung des beauftragten Maklers oder Verkäufers nicht an einen dritten Makler oder Verkäufer weitergeben, noch einem solchen die Mitarbeit anbieten.

Artikel 33: RE/MAX-Mitglieder dürfen Kontakt mit Kunden anderer im Immobilienbereich Tätiger aufnehmen, um das Erbringen einer anderen Dienstleistung im Immobilienbereich, die sich von der zu diesem Zeitpunkt von dem anderen im Immobilienbereich Tätigen erbrachten Dienstleistung unterscheidet, anzubieten oder um Verträge über eine solche Dienstleistung abzuschließen.

Artikel 34: Kein RE/MAX-Mitglied soll sich um eine Beauftragung bemühen, wenn zu diesem Zeitpunkt mit der entsprechenden Immobilie ein anderer im Immobilienbereich Tätiger allein beauftragt ist. Dies hindert ein RE/MAX-Mitglied nicht, sich um eine solche Beauftragung zu bemühen, nachdem der ursprüngliche Auftrag abgelaufen ist. Darüber hinaus darf ein RE/MAX-Mitglied Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen, wenn der beauftragte Makler oder Verkäufer sich weigert, die Art und das Enddatum der Beauftragung mitzuteilen, um diese Informationen zu erhalten, und er kann die Bedingungen aushandeln, zu denen in der Zukunft eine Beauftragung stattfinden kann, oder er kann eine Beauftragung vereinbaren, die mit Ablauf der bestehenden Alleinbeauftragung wirksam wird.

Artikel 35: Nimmt ein Eigentümer für den Verkauf seiner Immobilie, mit deren Verkauf er bereits einen anderen Immobilienmakler allein beauftragt hat, mit einem RE/MAX-Makler Kontakt auf und hat der RE/MAX-Makler weder direkt noch indirekt die Initiative dazu ergriffen, so kann der RE/MAX-Makler die Bedingungen aushandeln, zu denen ein Auftrag später stattfinden kann oder einen Auftrag vereinbaren, der mit Ablauf des bestehenden Alleinauftrages wirksam wird.

Artikel 36: Kein RE/MAX-Mitglied darf persönlich oder am Telefon Immobilieneigentümer als Kunden anwerben, von denen er weiß, dass sie mit dem Verkauf ihrer Immobilie einen anderen im Immobilienbereich Tätigen beauftragt haben.

Artikel 37: Kein RE/MAX-Mitglied darf Post oder andere schriftliche Aufforderungen an Immobilieneigentümer versenden, die mit dem Verkauf ihrer Immobilie im Immobilienbereich Tätige allein beauftragt haben – wenn diese Aufforderungen nicht zu einem allgemeinen Mailing gehören – sondern extra an Immobilieneigentümer versandt werden, die mit dem Verkauf ihrer Immobilie einen anderen Makler exklusiv beauftragt haben.

Artikel 38: Vor einer Beauftragung haben RE/MAX-Mitglieder die ausdrückliche Verpflichtung festzustellen, ob hinsichtlich der betreffenden Immobilie gegenwärtig eine andere wirksame Alleinbeauftragung vorliegt.

Verstöße gegen den Ehrenkodex werden von RE/MAX Europe in angemessener und gerechter Weise behandelt. Verstöße gegen den Ehrenkodex können gleichzeitig Verstöße gegen bestimmte vertragliche Abreden darstellen, welche die Trennung des RE/MAX-Mitglieds von der RE/MAX-Organisation zur Folge haben können. Die Bestimmungen des vorliegenden Ehrenkodex unterliegen jederzeit dem anwendbaren Recht. Steht eine Bestimmung des Ehrenkodex im Widerspruch zu geltendem Recht, so gilt das anwendbare Recht. Der vorliegende Ehrenkodex kann von Zeit zu Zeit durch RE/MAX Europe geändert werden. Mit der Zustimmung von RE/MAX Europe kann dieser Ehrenkodex ebenfalls von einem Regionaldirektor zur Verwendung in einer bestimmten Region geändert werden, damit er den Sitten und Gepflogenheiten der im Immobilienbereich Tätigen in dieser Region entspricht.

Laden Sie unser Ehrenkodex runter.

RE/MAX Ehrenkodex

Jason Howard Peterson (RE/MAX Immobilien Concept Marketing)

Follow

Get every new post delivered to your Inbox.

Join 802 other followers